Achtsame Auszeit am Arbeitsplatz

Wozu sich kleine Hilfsbrücken für den Alltag bauen

Gerade im heutigen Arbeitsalltag ist es mehr denn je wichtig, sich kleine Hilfsbrücken anzutrainieren, um sich immer wieder aus dem Geschehen herauszunehmen, einen klaren Kopf zu bekommen und unsere Batterien neu auftanken zu können.

Wie es das Sprichwort schon sagt: „In der Ruhe liegt die Kraft.“

Die Anforderungen an die Mitarbeiter:innen steigen kontinuierlich. Immer mehr Arbeit gilt es in immer weniger Zeit zu erledigen. Aber auch zunehmende Unbeständigkeit und Komplexität lässt die Mitarbeiter:innen sich nach einem wirksamen Gegenpol sehnen.

Hier kann bereits eine kurze regelmäßige Meditationspraxis Großes bewirken – wie moderne Studien gerade auch der Neuroplastizität nachweislich belegen.

Immer mehr Mitarbeiter berichten von folgenden positiven Wirkungen eines regelmäßigen Innehaltens im Unternehmen selbst:

  • „… ich fühle mich weniger gestresst und dafür viel ruhiger, ausgeglichener und fühle mich insgesamt viel wohler in meiner eigenen Haut.“
  • „Die regelmäßige Meditationspraxis mit Kollegen hat eine positive Auswirkung auf unser tägliches Miteinander.“
  • „Die tägliche Praxis ist für mich zu einer Kraft- und Inspirationsquelle geworden …“
  • „Ein kurzes Innehalten durch eine Fokussierung auf den Atem hilft mir in Windeseile, aufkommendem Stress entgegenzuwirken und Entscheidungen mit einem ruhigen und klaren Verstand zu treffen.“
  • „… ohne die Gruppe würde es mir viel schwerer fallen, regelmäßig etwas für mich und mein Wohlbefinden zu tun.“
  • „Durch das regelmäßige Meditieren habe ich wieder Zugang zu meinen eigenen Bedürfnissen und Grenzen erlangt.“

Was erwartet dich im Kurs „Achtsame Auszeit am Arbeitsplatz“.

Eine breitgefächerte angeleitete Meditationspraxis (live online) 1 – 2 x pro Woche in einer Gruppe von Gleichgesinnten.

Egal ob früh morgens zum Start in den Arbeitstag oder als „achtsame Auszeit“ in der Mittagspause.

Wir lernen, wie kleine Hilfestellungen im Arbeitsalltag unterstützen können, sich mit einem selbst zu verbinden und somit die Wirkung der Achtsamkeit im Arbeitsalltag zu nutzen.

Vielleicht haben einzelne Kollegen bereits Erfahrung mit Achtsamkeit oder bereits ein Kurs im Unternehmen belegt und suchen nach einer Möglichkeit, am Ball zu bleiben.

Eine kleine Auszeit von nur 30 Minuten kann bereits große Wirkungen auf die Gesundheit, das Wohlbefinden, die Arbeitszufriedenheit, Konzentration, Handlungsoptionen und Kreativität der Mitarbeiter haben.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte, um alle weiteren Fragen klären zu können.

Catherine Hanek
info@raum-achtsamkeit.de | +49 170 2325 956

» Anfrageformular

Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.